Rückholflüge: Täglich ein Flieger nach Deutschland


Das Rückholprogramm ist hierzulande angelaufen. Vorläufig sei jeden Tag bis Mittwoch ein Flug geplant, der deutsche Staatsbürger repatriieren wird, die im Zuge der Covid-19-Pandemie im Ausland gestrandet sind. Die erste Maschine ist am Sonntagmorgen abgehoben mit insgesamt 278 Passagieren an Bord, wie die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Windhoek mitteilte. Deutsche, die sich kurzzeitig in Namibia aufhalten, waren aufgerufen worden, sich unter www.rueckholprogramm.de zu registrieren und in unmittelbarer Nähe Windhoeks aufzuhalten, bis die Botschaft mit ihnen Kontakt aufnimmt. „Sie werden nach und nach per E-Mail informiert“, wiederholte die diplomatische Auslandsstelle am Sonntag schriftlich. • Foto: Deutsche Botschaft Windhoek, Facebook


Recent Posts

See All

© 2020 By NMH